Innenisolierung

Korkdämmplatten/ Holzfaserplatten   

Zur Innendämmung bei kleineren Flächen eignet sich Kalkgrundputz in Verbindung mit einer Korkplatte (Dämmkorkpatte/ Isolierkork), Holzweichfaserplatte oder Lehmbauplatten. Verbindliche Aussagen zur Innenwanddämmung erhalten Sie ausschließlich von Ihren Architekten. Zur Wärmeberechnung wenden Sie sich ebenfalls auschließlich an Ihren Architekten oder Energieberater.

Kalkgrundputz oder Lehmunterputz als Haftgrund auftragen und nach kurzer Antrocknung die Isolierung (20 bis max. 40 mm) fest eindrücken, so das keine Hohlräume verbleiben. Isolierung ggfs. mit Tellerdübel fixieren. Ca 7-10 Tage Trockenzeit. Erneut dünn Grundputz oder Oberputz (Kalk oder Lehm) auftragen, Gewebe eindrücken, erneut Putz auftragen und glätten. Ca 4-5 Tage Trockenzeit.
Anschrich mit zunächt verdünnter Kalk- oder Lehmfarbe /-streichputz. Nach Durchtrocknung unverdünnter Wiederholungsanstrich mit Kalk- oder Lehmfarbe /-streichputz.

 

 

Kork Dämmkork Ideal natürliche DämmungKork-Produkte

 

Wir bieten Isolierkork, in größeren Mengen direkt zur Baustelle. Dämmkork gehört zur Baustoffklasse B 2 (DIN 4108). Maßstabil = schrumpft nicht und quillt nicht. Ohne fremde Bindemittel !  


Diffusionsoffen, Wärme- und Schalldämmend. Keine elektrostatische Aufladung. Keine Entsorgungsprobleme. 100- 120 kg/ m³. Kork verrottet nicht, fault nicht, wird nicht von  Schädlingen befallen und auch Feuchtigkeit kann ihm nichts anhaben. Korkeichen werden in Plantagen unter staatlicher Aufsicht angebaut. 

 

Gerne senden wir Ihnen ein Angebot. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Rollkork

Eine andere Methode mit das Verkleben (Naturharz-Universalkleber) von Preßkork-Rollen als Untertapete. Preßkork nach Durchtrocknung mit Wandfarbe oder Streichputz überstreichen.

Preßkork entspricht den hellen Kork und wird in Rollen oder Platten angeboten.

 

Besonders findet Rollenkork unter schwimmenden Holzfertigparkett Verwendung.

 

 

 

Haga Dämmputz und Entfeuchtungsputz

Eine andere Mögichkeit der Isolierung ist Dämmung mit Dämmputz.

 

Haga Biotherm Dämmputz

ist dämmend, unbrennbar, hochatmungsaktiv und deshalb der bauphysikalisch ideale Isolierungputz und Entfeuchtungsputz für Fassaden und Innenwände.

Der auf Kalk basierende Putz ist schimmelvorbeugend und bei Alt- und Neubauten, Wohn- und Arbeiträumen, Keller- und Landwirtschaftsgebäuden sowie bei Fachwerkbauten geeignet.

Der Biotherm ist sehr porös. Damit wird Feuchtigkeit schnell, dosiert und kontrolliert an die Umgebung abgegeben.

Wämeleitzahl: ca 0,06 W/mK. Wasserdampf-Diffusion-Widerstand: ca 8. Empfohlende Auftragsstärke ab 6 cm.

 

 

 

 

 

Besuchen Sie uns im Geschäft.


Gerne beraten wir Sie

Rundum Natur Heeke
tel. 0251- 200 7303
Ihre Anfrage (Kontaktformular)

 

 

 

 

Sie sind: "Isolierung Baubiologie"